Ganzheitliche Energiekonzepte für Ihr Unternehmen!

Wir entwickeln, planen, finanzieren und realisieren "Energie-Maßanzüge"!

Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen

  • Am 16.05.2024 ist das „Solarpaket 1“ ( Gesetz zur Änderung des EEG und weiterer energiewirtschaftlicher Vorschriften zur Steigerung des Ausbaus photovoltaischer Energieerzeugung ) der Bundesregierung in Kraft getreten. Für Gewerbe bedeutet das im Wesentlichen weniger Bürokratie hinsichtlich Direktvermarktung sowie eine Erhöhung der Einspeisevergütung für große Dach-PV-Anlagen.

  • Seit dem 18. November 2023 ist das Energieeffizienzgesetz ( EnEfG ) in Kraft. Insbesondere für Unternehmen mit einem Gesamtenergieverbrauch von mehr als 7,5 GWh/a besteht damit akuter Handlungsbedarf, denn sie müssen bis zum 18. Juli 2025 die Einrichtung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001 oder eines Umweltmanagementsystems nach EMAS nachweisen. Zudem gilt für Unternehmen mit einem Gesamtenergieverbrauch >2,5 GWh/a die jährliche Meldepflicht von Daten zu Abwärmepotenzialen sowie die Verpflichtung Abwärme soweit möglich zu vermeiden oder wiederzuverwenden. Die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung nach VARLERI soll Bestandteile der Managementsysteme sein.

  • Eine neue Richtlinie für die "Bundesförderung für Energie- und Ressourceneffizienz" ( EEW ) ist zum 15. Februar 2024 in Kraft getreten. Damit können Förderanträge wieder gestellt werden. Die Novellierung umfasst u. a. die geänderten rechtlichen Rahmenbedingungen der EU. Für die Module 1 bis 6 gelten damit teils veränderte Kriterien.

  • Die europäische Norm DIN EN 17463 (VALERI) dient als Basis zur Bewertung energiebezogener Investitionen. Der Begriff VALERI steht für „Valuation of Energy Related Investments“. Die Norm gibt vor, wie Informationen gesammelt, berechnet, analysiert und dokumentiert werden sollen. Dies soll dazu beitragen, fundierte Geschäftsentscheidungen auf der Grundlage von Kapitalwertberechnungen zu treffen. DIN EN 17463 hält nach und nach Einzug in die relevante Energiegesetzgebung. So ist diese bereits in der Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung (EnSimiMaV), dem Energie- finanzierungsgesetz (EnFG), der Carbon-Leakage-Verordnung (BECV) und vor allem seit November 2023 dem Energieeffizienzgesetz ( EnEfG ) genannt. Vor allem Unternehmen mit einem Gesamtenergieverbrauch von > 7,5 GWh/a haben nun Handlungsbedarf.

Ingenieurleistungen

Ingenieurleistungen

  • Im Rahmen unserer persönlichen Vorstellung und einer ersten Begehung Ihres Projekts berechnen wir mit dem von uns in über 20 Jahren entwickelten „Bajorath Energy Analysis System (BEAS)" unter Verwendung Ihrer übermittelten Verbrauchsdaten erste Energieeinsparpotentiale und CO2 Reduzierungen. Dabei berücksichtigen wir Ihre individuellen CO2 Ziele sowie alle am Markt eingeführten Technologien, Nach der Ergebnis-Präsentation für Ihren individuellen „CO2 und Energiekosten Sinkflug“ kann unser gemeinsamer Weg mit der Konzeptentwicklung beginnen.

  • Für Ihren individuellen „Energie-Anlagen-Maßanzug“ nehmen wir Ihre Anlagentechnik detailliert auf. Dazu zählen alle Wärme- und Stromerzeuger, das hydraulische Wärmenetz, Ihre Energieabnehmer sowie Ihre Produktionsanlagen. Wir bringen dabei modernstes Messequipment zum Einsatz wie zum Beispiel die 3-D Scan-Technologie und Wärmebild-Drohnen. Ebenfalls besprechen wir Ihre Ziele zur Reduktion von Energiekosten und CO2. Im Anschluss daran entwickeln wir unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten Ihr neues Energieanlagenkonzept. Als Ergebnis stehen Ihnen realisierbare Energiekostensenkungen und die zur Umsetzung notwendigen Investitionen gegenüber. Ergänzend hierzu zeigen wir Ihnen auch Finanzierungsalternativen und aktuelle Fördermöglichkeiten auf.

  • Über Jahre hinweg erweiterte Produktionsanlagen wurden für Ihre Produktivität ausgebaut. Die ganzheitliche Integration in bestehende Energie- anlagenkonzepte war sekundär. Wir helfen Ihnen diese Potentiale zu nutzen. Technisch und wirtschaftlich.

  • Wir begleiten Sie von der Konzepterstellung über die Ausschreibung und die gesamte Betreuung der Baumaßnahme bis zur Abnahme.

Heizungsanlagenoptimierung

Heizungsanlagenoptimierung

  • Wir verbessern Ihren Jahresnutzungsgrad in allen Heizungsanlagen durch die rücklaufwitterungsgeführte Bajorath Verfahrenstechnik. In Kombination einer intelligenten Regelungstechnik und einer klug gestalteten Anlagenhydraulik wirken verschiedenste Anlagenbauteile so harmonisch miteinander, dass der Wirkungsgrad der Gesamtanlage sich um ca. 15% bis 35% verbessert. Des Weiteren dient diese Anlagenhydraulik als hervorragende Basis für Hybridanlagen. Diese Sektorenkopplung verschiedenster Strom- und Wärmeerzeuger wird in den kommenden Jahren die effizienteste Methode sein, Kosten und CO2 Ausstoß zu senken.

MSR - Mess-, Steuer- und Regelungstechnik MSR - Technik

MSR - Mess-, Steuer- und Regelungstechnik

Kraft-Wärme-Kopplung

Kraft-Wärme-Kopplung

  • Prüfung der örtlichen Rahmenbedingungen hinsichtlich Anlagenhydraulik, Volumenströmen, Temperaturen, Räumlichkeiten, Genehmigungsverfahren und Energiebedarf

  • Anhand von Strom- und Gaslastgängen, Energiebezugspreisen, aktuellen Steuern und Abgaben und vor allen Dingen der Netzentgelte berechnen wir unter Verwendung der in über 20 Jahren entwickelten „Bajorath Energy Analysis System (BEAS)“ Analysesoftware Ihre mögliche Energiekostensenkung „realistisch“ Viertelstunden genau.

  • Prüfung einer Laufzeitverlängerung durch Optimierung der Anlagenhydraulik und der Installation einer neuen MSR-Technik zur Absenkung der Rücklauftemperaturen und Verbesserung des Start-/Stop-Verhaltens

Photovoltaik

Photovoltaik

  • Auslegung und Planung der gesamten PV-Anlage vom Netzanschluss über die Niederspannung bis zur Montage der Module. Einschließlich behördlicher Genehmigungsverfahren und Abstimmung mit Netzbetreibern.

  • Unter Berücksichtigung der ermittelten Stromertragsmengen aus der PV Anlage, der Steuern und Abgaben, der Strombezugspreise und vor allen Dingen der Netzentgelte, wird eine reale Ertragsvorausschau den ausgearbeiteten Investitionen gegenübergestellt. Des Weiteren werden die Auswirkungen auf andere eingesetzte Technologien berücksichtigt. Insbesondere das Zusammenwirken mit Kraft-Wärme-Kopplungen, Stromspeichern, Elektroautos, Klimageräten, Wärmepumpen oder auch Elektrolyseuren kann die Wirtschaftlichkeit erhöhen.

  • und Baubegleitung der DC- und AC-seitigen Montage bis zur Abnahme

  • Unsere webbasierte Software-Applikation (Bajorath Profit Control System BPCS) überwacht den laufenden Betrieb Ihrer Anlage und zeigt Ihnen die aktuell erzielten Erträge auf.

Energiedatenmanagement

Energiedatenmanagement

  • Unsere webbasierte Software-Applikation ( Bajorath Energy Control System BECS) ist BAFA gelistet und vom TÜV Rheinland zertifiziert.

  • Unter Berücksichtigung gesetzlicher Rahmenbedingungen ( z.B. Strom an Dritte ) sowie Einhaltung normativer Vorgaben aus ISO 50001:2013 und ISO 50015:2018-04 erarbeiten wir ein Messstellenkonzept unter Berücksichtigung wesentlicher Energieverbraucher ( SEU's ).

  • Zur Umsetzung der Ergebnisse des Messstellenkonzeptes erfolgt der Aufbau eines Berichtswesens unter Berücksichtigung der Implementierung aller Zählerdaten und Integration von Kostenstellen.

  • Im Anschluss an die Aufbau- und Implementierungphase erfolgt die laufende Betreuung zur Kontrolle der Energieflüsse, Pflege der Kosten, Faktoren, Kennziffern etc. inklusive Plausibilitätsprüfung. Dabei werden nach Indentifizierung von Abweichungen diese entsprechend dokumentiert und Störmeldungen bearbeitet.

  • Bei der Begleitung des fortlaufenden Verbessungsprozesses erarbeiten wir Vorschläge zur Energieeinsparung im Bereich TGA und Prozesstechnik

3D Scan

3D Scan

Fördermittel

Fördermittel

Hilfestellung bei der Beantragung von Fördermitteln

Unser Unternehmen

Unser Unternehmen

"Energie-Maßanzüge" für Ihr Unternehmen.

Die Bajorath Energy Performance Solutions GmbH ist ein familiengeführtes und innovatives Unternehmen mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA). Der besondere Fokus liegt auf der Entwicklung, Planung und Realisierung von "ganzheitlichen Energiemaßanzügen" für das produzierende Gewerbe und Industrieunternehmen mit hohem Strom- und Wärmebedarf. Kernsegmente sind hierbei Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen ( Blockheizkraftwerke ), intelligente Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, Photovoltaikanlagen bis hin zum kompletten Energiedatenmanagement. Ziel ist es, für die Unternehmen einen erheblichen Energieeinspareffekt, eine signifikante Senkung des CO2 Ausstoßes, die Ausrichtung auf zukunftsweisende Technologien sowie eine überproportionale Steigerung des Unternehmensergebnisses ( EBITDA ) zu erreichen. Ein starkes Team aus Ingenieuren, Heizungsbaumeistern, Elektromeistern, Progammierern und vielen anderen Bereichen bietet unseren Kunden ein sehr breites Leistungsspektrum rund um das Thema "Energieeffizienzlösungen der Zukunft".

Unsere Ansprechpartner

Unsere Ansprechpartner

Wir sind gerne als erster Ansprechpartner für Sie da. Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen unverzüglich oder leiten Ihr Anliegen an den richtigen Ingenieur, Techniker oder Sachbearbeiter weiter:

Ralph Bajorath

geschäftsführender Gesellschafter

Dirk Bajorath

Prokurist

Dietmar Najorka

Technischer Leiter

Dennis Pomikalek

Leiter Projektmanagement

Thomas Seifferth

Niederlassungsleiter
Unsere Marken

Unsere Marken

...

  • Energiedatenmanagement für ISO 50001
  • BAFA-Förderung Modul 3
  • TÜV-Rheinland zertifiziert
  • Webbasierte Anwendung

  • TÜV-Rheinland zertifiziert
  • Webbasierte Anwendung

...

  • Darstellung der Wirtschaftlichkeit der Eigenstromerzeugungsanlagen
  • TÜV-Rheinland zertifiziert
  • Webbasierte Anwendung

  • Monitoring der wichtigsten Energieverbräuche
  • Webbasierte Anwendung

...

  • MSR-Einheit für komplexe Anlagentechnik
  • Professionelle Anlagenvisualisierung
  • Fern-Paramentrierung der Anlagenteile / -steuerung

  • Fern-Paramentrierung der Anlagenteile / -steuerung

...

  • Datenrouter zur Kommunikation
  • Daten-Schnittstelle für BOCS und BECS / BPCS
  • Einzelmodul oder im Schaltschrank integriert

  • Einzelmodul oder im Schaltschrank integriert

...

  • Software-Analysetool kundenspezifischer Energieverbräuche von Strom, Gas, Dampf, Wärme etc.
  • Simulation von Eigenstrom- / Energieerzeugungsanlagen wie BHKW, Photovoltaik, Wärmepumpen etc.
  • Simulation der Anlagenhydraulik für Sekundär­energie wie Wärme, Dampf, Druckluft etc.
  • Optimierung von Prozessenergieflüssen
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung der alternativen Energiekonzepte

  • Simulation der Anlagenhydraulik für Sekundärenergie wie Wärme, Dampf, Druckluft etc.
  • Optimierung von Prozessenergieflüssen
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung der alternativen Energiekonzepte

Unsere Werte

Unsere Werte

Zuverlässigkeit

Wir können uns aufeinander verlassen. Das bedeutet eine verbindliche und pünktliche Arbeitsweise. Das hat bei uns einen hohen Stellenwert und gibt allen Sicherheit.

Wertschätzung

Wir kommunizieren ehrlich und konstruktiv miteinander und betrachten unser Gegenüber als gleichwertigen Partner.

Vertrauen

Wir schenken uns gegenseitiges Vertrauen. Das ist die Basis für eine gute Zusammenarbeit und eine offene Kommunikation. Damit gehen wir behutsam um. Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten gibt Sicherheit.

Flexibilität

Wir reagieren auf neue Herausforderungen, Veränderungen und Dynamik mit Einfallsreichtum, Anpassungsfähigkeit und Engagement. Das macht unseren Arbeitsalltag so spannend.

Neugierde

Wir haben Sapß an der Lösung der an uns gestellten Aufgaben unserer Kunden. Innovation, Wissbegierde und Interesse an neuen Wegen / Technologien zeichnen unsere Arbeitsweise aus.

Nachhaltigkeit

Wir gestalten unseren Arbeitsalltag nachhaltig durch den Einsatz einer Photovoltaikanlage und von Elektro-Fahrzeugen.

Unser Engagement

Unser Engagement

CO2 Neutralität

CO2 Neutralität

CO2 Sinkflug bis zur absoluten Neutralität

Unternehmen sollen zwischen 2035 und 2045 möglichst CO2 neutral produzieren. So will es die Politik. Unsere Energieanlagenkonzepte zielen darauf hinaus, unter wirtschaftlich vertretbaren Rahmenbedingungen dieses Ziel für Sie zu erreichen. Alle erprobten Technologien (Blockheizkraftwerke, Photovoltaikanlagen, Wärmepumpen, Stromspeicher, Elektrolysen, etc.) kommen hierbei zum Einsatz. Die Sektorenkopplung der einzelnen Energieabnehmer und Energieerzeuger, wird durch ganzheitliche Energieanlagenkonzepte erreicht, die durch ein zertifiziertes Energieanlagenmonitoring technisch, wirtschaftlich und transparent überwacht werden. So gelingt uns eine Gegenfinanzierung dieses CO2 Sinkfluges für Sie, ohne dass Ihre Liquidität oder Wettbewerbsfähigkeit darunter leidet.

Grüner Wasserstoff

Grüner Wasserstoff

Grüner Wasserstoff als klimafreundliche Alternative.

Nur grüner Wasserstoff, produziert mit oder aus regenerativen Energien, gilt als wirklich klimafreundlich. Aufgrund des hohen bundesweiten Bedarfs planen wir für Sie den sukzessiven Einsatz in Ihrer Anlagentechnik. Die Eigenerzeugung am Standort durch Elektrolyse nimmt dabei eine immer größere Rolle ein. Aber auch die externe Beschaffung und die Koordination von Abnahmemengen wird immer wichtiger. Aus diesem wichtigen Grund ist es unabdingbar, bei aktuellen Sanierungen und Bauvorhaben die neu anzuschaffenden Energieerzeuger unter dem Aspekt der Wasserstoffverwendung anzuschaffen. Genau dies realisieren wir für Sie.

Sektorenkopplung

Sektorenkopplung

Sektorenkopplung durch hybride Anlagentechnik

Bei einer Sektorenkopplung werden verschiedenartig benötigte Energien, wie z.B. Dampf, Warmwasser, Kälte, Wärme, Druckluft und Strom durch hybride Anlagentechnik erzeugt. Hierbei ist es wichtig, die unterschiedlichen technischen Bedingungen der einzelnen eingesetzten Erzeuger zu kennen und vor allen Dingen auch deren übergreifende Auswirkungen auf angrenzende Technologien. Unabhängig von den technischen Bedingungen sind die wirtschaftlichen Erfolge durch Monitoring im Auge zu behalten. So werden z.B. Ladesäulen für Kraftfahrzeuge der Mitarbeiter nicht bei Schichtbeginn um z.B. 6:00 Uhr freigeschaltet, sondern erst wenn die Photovoltaikanlage Strom produziert

Dampf

Dampf

Hat Dampf eine Zukunft?

Dampf wird in der produzierenden Industrie für verschiedene Prozesse eingesetzt. Allerdings sind die Kosten für die Dampfgenerierung sowie die Instandhaltung der Kessel sehr hoch. Für viele Prozesse ist das Temperaturniveau von Heißwasser jedoch ausreichend, welches mit weniger Aufwand zur Verfügung gestellt werden kann. Für welche Bereiche eine Umstellung der Medien Sinn macht, lässt sich nach einer detaillierten Anlagen-Bestandsaufnahme und Betrachtung der Prozesse beurteilen. Für bestimmte Prozesse wie z.B. die Desinfektion ist Dampf als Medium unerlässlich. Allerdings kann bei einer ganzheitlichen Betrachtung der Austausch des Dampfkessels in Kombination mit modernen Technologien geprüft werden. Unser kompetentes Team steht Ihnen gern für eine Analyse inklusive Grobkostenschätzung und Prüfung von Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Sprechen Sie uns an!

Referenzen

Referenzen

30+
Städte + Kommunen
10+
Energieversorger
20+
Krankenhäuser + Altenheime
20+
Handel + Gewerbeunternehmen
20+
Nahrungsmittelindustrie
25+
Produzierendes Gewerbe
10+
Hotels
10+
Gemeinnützige Institutionen
Unsere freien Stellen

Unsere freien Stellen

Du möchtest in einem zukunftsweisenden Unternehmen dein Wissen einbringen und ausbauen?
Dann übersende deine Bewerbungsunterlagen an dirk.bajorathbajorath.de

  • Planung komplexer Regelungstechnik im Bereich der TGA, MSR Technik, SPS Programmierung, Kommunikationstechnik ( Schnittstellen / Protokolle MBUS, ModBus, etc. ), WinCC Visualisierung, Schaltschrankplanung, Projektplanung und Baubegleitung

    Dein Profil
    Du hast einen Bachelor-Hochschulabschluss oder eine Meister-Ausbildung im Bereich Elektrotechnik. Außerdem verfügst du über Erfahrungen im Bereich der TGA Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, Projektplanung, Kalkulation, SPS Programmierung, WinCC Visualisierung, Schaltschrankplanung sowie in der Team- / Projektleitung. Du bist im Besitz der Fahrerlaubnis B.

    Wir bieten dir
    Du erhältst eine deinen Fähigkeiten und Fertigkeiten entsprechende Vergütung, die je nach deiner persönlichen Weiterentwicklung und Übernahme von Verantwortlichkeiten weiter wachsen kann. Weitere individuelle Anreize können ebenfalls realisiert werden. Ein modernes Arbeitsumfeld mit zahlreichen Benefits wie z. B. Fahrrad-Leasing und ein sehr engagiertes Team warten auf dich. Die Arbeitszeit kann in Gleitzeit erfolgen.

  • 3D-Scan von Gebäude (-teilen), Verarbeitung der Punktewolken in Software Revit, Erstellung von 3D Zeichnungen in CAD / autoCAD, Erstellung von technischen Zeichnungen ( Gebäude, Heizungsanlagen, Elektroanlagen ) Begleitung weiterer Digitalisierungsprozesse ( z.B. BIM ). Bei Übernahme weiterer Aufgabenbereiche ist eine Erweiterung in Vollzeit möglich.

    Dein Profil
    Du hast schon ein paar Jahre Erfahrung in dieser Position oder auch gerne in einem artverwandten Beruf der Gebäude- und / oder Anlagentechnik und bist im Besitz der Fahrerlaubnis B.

    Wir bieten dir
    Du erhältst eine deinen Fähigkeiten und Fertigkeiten entsprechende Vergütung, die je nach deiner persönlichen Weiterentwicklung und Übernahme von Verantwortlichkeiten weiter wachsen kann. Weitere individuelle Anreize können ebenfalls realisiert werden. Ein modernes Arbeitsumfeld mit zahlreichen Benefits wie z. B. Fahrrad-Leasing und ein sehr engagiertes Team warten auf dich. Die Arbeitszeit kann in Gleitzeit erfolgen.

  • Bestandsanlagen aufnehmen, Kostenkalkulation bei Umbauten erstellen, Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Ausschreibungsunterlagen, Objektbetreuung und Überwachung, Bauabnahmen durchführen, Rechnungsprüfung, 2D und 3D Zeichnungen erstellen, zeitweise Reisebereitschaft, gerne auch mit Ambitionen im Bereich Photovoltaik (Auslegung, Planung, Baubegleitung).

    Dein Profil
    Du hast schon ein paar Jahre Erfahrung in dieser Position oder als Geselle in vergleichbarer Position mit Schwerpunkt Bauleitung und selbständiger Projektbetreuung und bist im Besitz der Fahrerlaubnis B.

    Wir bieten dir
    Du erhältst eine deinen Fähigkeiten und Fertigkeiten entsprechende Vergütung, die je nach deiner persönlichen Weiterentwicklung und Übernahme von Verantwortlichkeiten weiter wachsen kann. Weitere individuelle Anreize können ebenfalls realisiert werden. Ein modernes Arbeitsumfeld mit zahlreichen Benefits wie z. B. Fahrrad-Leasing und ein sehr engagiertes Team warten auf dich. Die Arbeitszeit kann in Gleitzeit erfolgen.

  • Aufgaben im Bereich der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik. Erstellung und Bearbeitung von Feldgerätelisten, Schaltplänen, Schnittstellen zu SPS-Programmierern und zur Visualisierung in WinCC OA, Wartung von Schaltschränken und Feldgeräten

    Dein Profil
    Du hast schon ein paar Jahre Erfahrung in dieser Position oder bist als engagierte Fachkraft im Bereich der Elektrotechnik tätig und hast großes Interesse an dem Aufgabengebiet. Alle Aufgabenbereiche werden dir entsprechend in einer Einarbeitungszeit vermittelt. Du bist im Besitz der Fahrerlaubnis B.

    Wir bieten dir
    Du erhältst eine deinen Fähigkeiten und Fertigkeiten entsprechende Vergütung, die je nach deiner persönlichen Weiterentwicklung und Übernahme von Verantwortlichkeiten weiter wachsen kann. Weitere individuelle Anreize können ebenfalls realisiert werden. Ein modernes Arbeitsumfeld mit zahlreichen Benefits wie z. B. Fahrrad-Leasing und ein sehr engagiertes Team warten auf dich. Die Arbeitszeit kann in Gleitzeit erfolgen.

  • Selbständige Planung von PV-Freiflächenanlagen und Begleitung aller Prozesse entlang der Wertschöpfungskette. Ein motiviertes Team aus allen Unternehmensbereichen ( Beschaffung, Planung, Bauleitung, Programmierung etc. ) unterstützt dich dabei.

    Dein Profil
    Du hast Berufserfahrung bei der Planung und Realisierung von Photovoltaik-Freiflächenanlagen und bist im Besitz der Fahrerlaubnis B. Du bringst hohes Interesse für die Digitalisierung mit.

    Wir bieten dir
    Du erhältst eine deinen Fähigkeiten und Fertigkeiten entsprechende Vergütung, die je nach deiner persönlichen Weiterentwicklung und Übernahme von Verantwortlichkeiten weiter wachsen kann. Ein modernes Arbeitsumfeld mit zahlreichen Benefits wie z. B. Fahrrad-Leasing und ein sehr engagiertes Team warten auf dich. Die Arbeitszeit kann in Gleitzeit erfolgen.

  • Programmierung der Mess- Steuer- und Regelungstechnik ( in CodeSys ) nach Vorgaben aus dem Projektteam, Anbindung und Inbetriebnahme der Schaltschränke und SPS-Steuerungen ( von Weidmüller ) vor Ort beim Kunden, Koordination und / oder Begleitung der Schnittstellen zur Schaltplanerstellung, der WinCC OA Visualisierung und dem Monitoring, Kommunikation mit internen und externen Kunden zur Sicherstellung der Projektziele, Fehlererkennung und Behebung bei bestehenden und neuen Projekten, Interaktion mit einem professionellen Team aus Ingenieuren, Meistern und Technikern

    Dein Profil
    Du hast ein abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik oder eine abgeschlossene Ausbildung als Techniker / Meister in der Fachrichtung Automatisierungstechnik. Alternativ verfügst du über langjährige Erfahrung in der Programmierung von SPS-Steuerungen, gerne im Bereich der TGA. Du beherrscht die Programmierung in CodeSys und kannst Schaltpläne lesen und ausführen. Du bist im Besitz der Fahrerlaubnis B und hast sehr gute Deutsch-Kenntnisse. Reisebereitschaft ( ca. 15% der Arbeitszeit ) sollte ebenfalls vorhanden sein.

    Wir bieten dir
    Du erhältst eine deinen Fähigkeiten und Fertigkeiten entsprechende Vergütung, die je nach deiner persönlichen Weiterentwicklung und Übernahme von Verantwortlichkeiten weiter wachsen kann. Ein modernes Arbeitsumfeld mit zahlreichen Benefits wie z. B. Fahrrad-Leasing und ein sehr engagiertes Team warten auf dich. Die Arbeitszeit kann in Gleitzeit erfolgen.

Mitarbeiter Referenzen

Mitarbeiter Referenzen

Vitali Neufeld

MSR Technik

Seit 15 Jahren bin ich als Ingenieur im Unternehmen und begleite den Bereich MSR-Technik. Dabei habe ich im Team immer technische Lösungen für unsere Projekte entwickelt. Die unterschiedlichen Anforderungen unserer Kunden stellen eine Herausforderung dar, die meinen Arbeitsalltag bei Bajorath spannend bleiben lässt.

Dennis Reinhardt

Planer Elektro

Als Berufs-Anfänger kann ich im Unternehmen neue Ideen einbringen und profitiere zugleich von der Erfahrung meiner Kollegen. Das bringt mich in meiner beruflichen Entwicklung weiter und dient meiner Weiterbildung zum Meister.

Sameer Al Karessli

Planer Photovoltaik

Bei meinem beruflichen Einstieg in Deutschland als Planer von Photovoltaikanlagen nach dem Studium bekam ich von der Fa. Bajorath vielfältige Unterstützung. Die Arbeit im Team und die Möglichkeit, mein Aufgabengebiet weiterzuentwickeln machen Spaß.

Unsere Aktivitäten

Unsere Aktivitäten

Kontakt

Kontakt

Bajorath Energy Performance Solutions GmbH

Ackerstraße 69, 49084 Osnabrück, Germany

E-Mail

kontaktbajorath.de

Telefon

+49 (0)541 81811-0

+49 (0)541 81811-20

Loading
Fehler!
Ihre Nachricht wurde versandt!
Ansprechpartner Ralph Bajorath

Ralph Bajorath

geschäftsführender Gesellschafter
+49 (0)541 81811-0
kontaktbajorath.de